CITYREDNER

HAMBURG

John F. Kennedy

Ask not what your country can do for you (20. Januar 1961)

 

In seiner Amtsantrittsrede prägte John F. Kennedy vor allem den hier letzten Satz.

 

„In der langen Geschichte der Welt ist nur wenigen Generationen die Rolle übertragen worden, die Freiheit zu verteidigen in der Stunde ihrer größten Gefahr. Ich schrecke vor dieser Verantwortung nicht zurück – ich heiße sie willkommen. Ich glaube nicht, dass auch nur ein einziger von uns mit einem anderen Volk oder einer anderen Generation tauschen möchte. (...) Und deshalb, meine amerikanischen Mitbürger: Fragt nicht, was euer Land für euch tun kann – fragt, was ihr für euer Land tun könnt.“