CITYREDNER

HAMBURG

Richard von Weizsäcker

Rede vom 8. Mai 1985

 

Aus der Amtszeit von Weizsäckers ist vor allem eine Rede in Erinnerung: Am 40. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkrieges sprach er im BUNDESTAG – und fand Worte, die sich ins Gedächtnis brannten.

 

Bonn, 8. Mai 1985:

I.

Viele Völker gedenken heute des Tages, an dem der Zweite Weltkrieg in Europa zu Ende ging. Seinem Schicksal gemäß hat jedes Volk dabei seine eigenen Gefühle. SIEG oder Niederlage, Befreiung von Unrecht und Fremdherrschaft oder Übergang zu neuer Abhängigkeit, Teilung, neue Bündnisse, gewaltige Machtverschiebungen - der 8. Mai 1945 ist ein Datum von entscheidender historischer Bedeutung in Europa.

Wir Deutsche begehen den Tag UNTER UNS, und das ist notwendig. Wir müssen die Maßstäbe allein finden. Schonung unserer Gefühle durch uns selbst oder durch andere hilft nicht weiter. Wir brauchen und wir haben die Kraft, der Wahrheit so gut wir es können ins Auge zu sehen, ohne Beschönigung und ohne Einseitigkeit.

 

 

die komplette Rede Hier als pdf